Besteuerung einer Delaware LLC

Steuern Delaware

Besteuerung einer Delaware LLC (Exempted Company)

Die Delaware LLC ist

  • gesellschaftsrechtlich eine Kapitalgesellschaft mit beschränkter Haftung und
  • steuerrechtlich eine Personengesellschaft.

Das bedeutet, dass grundsätzlich keine Besteuerung auf Ebene der Gesellschaft stattfindet.

Voraussetzung der Steuerfreiheit

Diese Steuerfreiheit gilt für eine in Delaware gegründete Firma allerdings nur, wenn keine Berührungspunkte mit den USA bestehen. Die LLC darf also

  • keine Kunden,
  • keine Mitarbeiter,
  • kein Büro,
  • keine Handelslizenzen
  • keine Bundessteuernummer,
  • und keine Geschäfte

in den USA. 

Nur dann erfüllt die Delaware LLC den Status einer Exempted Company und kann als Offshore-Firma betrachtet werden.

Dann sind sämtliche Gewinne der Gesellschaft in den USA steuerbefreit. Die Delaware-Gesellschaft ist dann nicht verpflichtet, eine Steuererklärung bei der amerikanischen Steuerbehörde Inland Revenue Service (IRS) einzureichen.

Allerdings dürfte es schwierig werden, so einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb als Betriebsstätte im Sinne des Artikel 5 DBA darzustellen.

Pass-Through-Entity

Als "Pass-Through-Entity" (Durchreichungsgesellschaft) wird die Delaware LLC steuerrechtlich nicht als Firma eingestuft sondern als Personengesellschaft. Sofern alle Anteilseigner außerhalb der USA ansässig sind, unterliegt die Gesellschaft keinerlei Besteuerung in Delaware.

Delaware LLC und US-Bundessteuer

Grundsätzlich unterliegen Delaware LLCs jedoch wie Gesellschaften in den übrigen 49 Bundesstaaten den vollen Einkommens- bzw. Körperschaftssteuer der USA auf Bundesebene.

Steuerfreiheit von der bundesstaatlichen Körperschaftssteuer werden den Gesellschaften in Delaware nur dann gewährt, wenn diese keine Berührungspunkte mit den USA aufweist und die Gewinne der Gesellschaft nicht in den USA ausgeschüttet werden.

Franchise-Tax

Die einzige Steuer – oder eher Abgabe – die eine Delaware LLC zahlen muß, ist die jährliche Franchise-Tax.

Bei der Franchise-Tax handelt es sich um eine pauschale Jahressteuer von USD 250,00 die an den Bundesstaat Delaware zu entrichten ist. Alle Delaware LLC müssen die Franchise-Tax zahlen - unabhängig davon ob die Gesellschaft tätig war und wo. Die Franchise Tax ist jeweils zum ersten Juni für das Folgejahr zu zahlen.

Artikel drucken